Filmvorführung – In Prison My Whole Life

Am Mittwoch, den 2. Dezember führen wir im Rahmen des „Salon Liberté“ den Film „In Prison My Whole Life“ vor.

William Francome wurde am 9. Dezember 1981 geboren – die Nacht, in der Mumia Abu-Jamal festgenommen wurde.
William begibt sich auf die Spuren von Mumia und führt viele Gespräche mit Menschenrechtsaktivisten und Zeitzeugen. Er beleuchtet die Verfahren kritisch, zeigt Lügen, Lücken und Fehler auf.

Mumia Abu-Jamal gilt als der bekannteste Insasse eines Todestrakts, betroffen sind noch wesentlich mehr.
Daher handelt der Film nicht nur von Mumia. Er zeigt soziale Missstände in den USA, prangert das rassistische Rechtssystem an und beweist, dass manche Menschen gleicher sind als andere.

Der Salon Liberté beginnt am Mittwoch um 19 Uhr und findet im Radioraum in der Beyerlestr.1 (DGB-Haus, Hintereingang) statt.

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die Menschen vom Salon Liberté, welche uns ermöglichen diesen wichtigen und aufschlussreichen Film an die Öffentlichkeit zu bringen.
Mehr Infos: salonliberte.blogsport.de


1 Antwort auf “Filmvorführung – In Prison My Whole Life”


  1. 1 Konstanz - Blog - 30 Nov 2009 Pingback am 16. Januar 2010 um 10:47 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.